Rosa Rote Brille

Lade Veranstaltungen

Rosa Rote Brille

Ein Wochenende für Dich,
ja für Dich!

„Bitte gebt mir eine rosarote Brille für mein Leben!“
In der Interaktion mit anderen Menschen, in der Arbeit, zu Hause und in jeder Form von Beziehung, stoßen wir ohne rosarote Brille bald an die Grenzen des anderen.
Die „rosarote Brille“ hilft uns großzügig, tolerant, hilfsbereit und vieles andere zu sein und auch zuzuhören.

Wie bekommt man diese „rosarote Brille“?
Sie kennen vermutlich den Zustand der Verliebtheit. In diesem setzen wir die „rosarote Brille“ automatisch auf.

Was hindert uns in uns selbst verliebt zu sein? Uns so zu mögen wie wir sind? Könnten wir mit einer „rosaroten Brille“ uns selbst besser lieben und dann auch andere?
Kann dies fast ein Dauerzustand werden?
JA, ES GEHT!

Jedoch gibt es aber immer wieder sehr ähnliche Situationen, die uns genau daran hindern.
In diesem Workshop beleuchten wir die psychoneurologischen Hintergründe, die uns daran hindern mit einer „rosaroten Brille“ durchs Leben zu gehen.
Bringen Sie ihre Fragen, Ihre immer wiederkehrenden Hindernisse, oder was es Ihnen sonst schwer macht, sich selbst lieben zu können, mit!
Wir werden durch praktische Übungen herausfinden wie Sie den ersten Schritt zu Ihrer ganz persönlichen „rosaroten Brille“ machen können.

Wenn du in einem 4-Augen-Gespräch deine ganz persönlichen Themen besprechen bzw. bearbeiten möchtest, stehe ich dir außerhalb des Workshops für ein Einzelcoaching zum Preis von 120.- Euro pro Stunde (inkl. MwSt.) zur Verfügung.

„Nicht das Erzählte reicht, sondern das Erreichte zählt!“
Damit meine Kunden Verbesserungen umsetzen können, ist es mein Job für Klarheit zu sorgen. Klarheit in der Ausrichtung, Klarheit in der Sprache und Klarheit im Tun.
Meine Seminare und Workshops helfen zu Tun und Umzusetzen und sind keine „blumigen Konzepte“ oder „heiße Luft Reden“.

09 Oktober
Samstag @ -

Details

Organizer

Franz Josef Weihs

Venue